Wenn Sie neu beim CFD Handel sind, ist es eine gute Idee langsam zu starten, mit einer relativ einfachen Handelsstrategie, die zu Ihren derzeitigen Marktkenntnissen und Ihrem Verständnis passt.

In dem Sie Ihre frühen Handelsentscheidungen bewerten und rückblickend schauen, was funktioniert hat und was nicht, können Sie Ihren Handelsplan verfeinern und verbessern, da sich Ihre Marktkenntnisse und Sicherheit weiterentwickeln

In dieser Lektion schauen wir uns einige Handelsstrategien, Tipps und Ideen an, die Sie nutzen können, um sicher mit dem Handel zu starten. Unser Leitfaden zum CFD Handel gibt Ihnen einige Grundlagen an die Hand, mit denen Sie dann eine umfassendere und detaillierte Handelsstrategie aufbauen können.


Analyse, Recherche und Erschließung von Markterkenntnissen

Beim Finanzhandel ist eines der wichtigsten Werkzeuge, die Ihnen zur Verfügung stehen, die Marktrecherche und das Verständnis wie man diese als Teil einer umfassenden Handelsstrategie nutzt.

Informationen und das Verständnis eines Marktes sind essentiell, um eine gute Handelsentscheidung zu trefen. Des Weiteren sollten Sie all Ihre möglichen Handelsideen einem intensiven Test unterziehen gegenüber den Erkenntnissen und Trends, die Sie aus Ihrer Recherche gezogen haben.



Marktrecherche lässt sich in zwei Hauptkategorien aufteilen: In die technische und die fundamentale Analyse.

Händler, die die fundamentale Analyse für Ihre Handelsentscheidungen nutzen, schauen hauptsächlich auf die reale Welt, das größere Bild, wenn es zur Analyse von Ereignissen und Faktoren kommt, die die Preisbewegungen beeinflussen.

Die Fundamentalanalysten schauen auf Dinge wie Veröffentlichungen von Wirtschaftsdaten, Entscheidungen von Zentralbanken, Veränderungen bei Angebot und Nachfrage, Standards, wichtige politische Reden, Wahlen, Entscheidungen und umfassende Marktereignisse, die die Volatilität antreiben können. Um sich einige Arten von Marktereignissen anzuschauen, die bestimmte Vermögenswertklassen beeinflussen, nutzen Sie für weitere Informationen die individuellen Marktseiten.

Ein guter Startpunkt zum Verfolgen von Ereignissen (wie z.B. die Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten) ist ein umfassender Wirtschaftskalender, der Ihnen helfen kann, Dinge zu antizipieren, inklusive Zentralbankentscheidungen, große Unternehmensberichte und die neuesten Arbeitsmarktzahlen.

Händler, die eine technische Analyse bevorzugen, schauen auf die Märkte von einer granulareren Perspektive und verlassen sich überwiegend auf Chartmuster, um potentielle zukünftige Marktbewegungen zu prognostizieren.

Technische Analysten nutzen Werkzeuge wie z.B. Indikatoren, um Marktbewegungen graphisch darzustellen und um Trends und Chartmuster mit ähnlichen Gegebenheiten und Bedingungen aus der Vergangenheit zu vergleichen. Somit evaluieren sie, wie und warum sich ein Markt bewegt.

Ein technischer Ansatz kann wichtige Markterkenntnisse bieten warum z.B. Trends sich entwickeln, wie die Stimmung beeinflusst werden könnte und in welche Richtung sich das Marktmomentum entwickeln könnte. All dies kann Ihnen dabei helfen, interessante Marktmöglichkeiten zu erschließen.

Bei ETX bieten wir Ihnen eine Reihe von speziellen Charttypen, präzisen Zeichenwerkzeugen und Indikatoren an, um technischen Analysten zu helfen, Marktbewegungen zu verfolgen und informierte Marktentscheidungen zu treffen

Möglicherweise denken Sie, dass eine Kombination aus einer fundamentalen und technischen Analyse noch wichtigere Erkenntnisse über Marktbewegungen geben könnte und es könnte wertvoll sein, beide Ansätze zu nutzen. Egal welchen Ansatz Sie bevorzugen, Sie sollten immer auf dem neuesten Stand bezüglich der aktuellsten Nachrichten und Analysen rund um den von Ihnen ausgewählten Markt bleiben.

Bauen Sie die Basis für eine langfristige Handelsstrategie

Wenn Sie mit dem Handel von CFDs starten, sollte Ihre Handelsstrategie nicht zu kompliziert und detailliert sein. Es kann sogar vom Vorteil sein, nur mit einer guten Handelsidee, einer richtigen Begründung für den Markteintritt und einer klaren Ausstiegsstrategie zu starten.

Die Planung Ihres Handelsgeschäfts ist wichtig und Sie können durch die Analyse Ihrer eigenen Leistung sehr viel lernen. Aus diesem Grund ist sowohl das Verfolgen Ihres Fortschritts, die Detaillierung der Gründe für Ihre Handelsentscheidungen als auch die Berücksichtigung der aktuellen Marktbedingungen zum Zeitpunk der Eröffnung Ihrer Position von sehr groβer Bedeutung.

Sehr viele Händler, sogar auch sehr erfahrene, dokumentieren ihre Handelsgeschäfte, damit Sie ihre vergangenen Entscheidungen bewerten und die positivsten und negativsten Aspekte von ihrer Handelsstrategie trennen können. Eine solche Dokumentation zu haben, wird Ihnen ebenfalls dabei helfen zu wissen, wie bereit Sie sind, Risiko einzugehen und zukünftige Handelsmöglichkeiten abzuwägen.

Legen Sie sich eine Dokumentation Ihrer CFD Handelsgeschäfte an, inklusive folgender wichtiger Handelsdetails:

  • Realer Gewinn/Verlust
  • Dauer des Handelsgeschäfts
  • Ursprüngliches Gewinnziel/Verlustniveau
  • Begründung für das Öffnen eines Handelsgeschäfts auf Basis von Recherche
  • Handelsgröße und Handelsrichtung

Umso mehr Informationen Sie einfügen desto besser, da Ihnen dies in der Zukunft mehr Datenpunkte zur Verfügung stellt, um eine Handelsmöglichkeit mit einer anderen mit ähnlichen Merkmalen zu vergleichen.

Sobald Sie eine Handelsdokumentation aufgesetzt haben, die den Typ der Handelsgeschäfte widerspiegelt, die gut für Sie funktioniert haben, wird es deutlich einfacher für Sie sein, die Marktbedingungen zu identifizieren, die für Sie vom Vorteil sein könnten aber auch von Nachteil, um Ihre Handelsziele oder Ihren individuellen Ansatz zu erreichen.

Diese Art von Erkenntnissen und Informationen werden für Sie außerordentlich wertvoll sein. Sie ermöglichen Ihnen, eine umfassende Handelsstrategie aufzubauen, die auf den Ideen und Begründungen basieren, die für Sie funktioniert haben und mit denen Sie sich am wohlsten fühlen.